. .

Illustration

Unser Angebot


Sollte Ihnen unser Angebot auf den ersten Blick zu umfangreich erscheinen benutzen Sie einfach die Filterstruktur auf der rechten Seite. Hier können Sie gezielt nach Themengebieten, Orten, Datum und vielen weiteren Kriterien filtern. Durch Eingabe der www-Info-Nr. in unsere Volltextsuche gelangen Sie direkt zur gewünschten Veranstaltung.

Es wurden 604 Treffer insgesamt gefunden

18 Treffer im Bereich Veranstaltungen
586 Treffer im Bereich Internetangebot




(Dokument)

(Dokument)

In einer globalisierten Arbeitswelt sind solide Englischkenntnisse in nahezu allen kaufmännischen Bereichen unabdingbar.,Geprüfte/r Fremdsprachenkorrespondent/-in - Englisch,Geprüfte/r Fremdsprachenkorrespondent/-in - Englisch,In einer globalisierten Arbeitswelt sind solide Englischkenntnisse in nahezu allen kaufmännischen Bereichen unabdingbar. Mit diesem berufsbegleitenden Praxisstudium erwerben die Teilnehmer/innen in nur einem Jahr verhandlungssichere Englischkenntnisse und sind qualifiziert\, folgende Aufgaben zu übernehmen: Übersetzen\, Aufbereiten und Wiedergeben geschriebener und gesprochener wirtschaftsbezogener Texte aus der und in die Fremdsprache\, selbständiges Formulieren englischsprachiger Geschäftskorrespondenz\, mündliche Kommunikation mit englischsprachigen Geschäftspartnern.

Kontakt,Kontakt,IHK Akademie Schwaben Werner-von-Siemens-Straße 6 86159 Augsburg Tel: 0821 3162-300 Tel: 0800 7241326  Fax: 0821 3162-423 E-Mail: akademie@schwaben.ihk.de

Vier Jahre lang haben die Europäische Union\, der Freistaat Bayern und die Regierung von Oberbayern gemeinsam die neue IHK Ausbilderakademie Bayern gefördert\, jetzt steht das wegweisende Projekt auf eigenen Beinen.,Wirtschaftsminister Zeil übergibt Ausbilderakademie in die Hände der Industrie- und Handelskammern,Wirtschaftsminister Zeil übergibt Ausbilderakademie in die Hände der Industrie- und Handelskammern,Vier Jahre lang haben die Europäische Union\, der Freistaat Bayern und die Regierung von Oberbayern gemeinsam die neue IHK Ausbilderakademie Bayern gefördert\, jetzt steht das wegweisende Projekt auf eigenen Beinen: Wirtschaftsminister Martin Zeil hat die Ausbilderakademie in Ingolstadt förmlich in die Hände der bayerischen Industrie- und Handelskammern übergeben. „Wir müssen dem demografischen Wandel in unserer Gesellschaft und dem daraus resultierenden Fachkräftemangel aktiv begegnen“\, unterstrich Zeil beim Festakt im Audi Bildungszentrum. „Gerade Projekte zur beruflichen Weiterbildung leisten dabei einen wichtigen Beitrag.“ Die Ausbilderakademie schließt eine Lücke: Sie bewertet die Kompetenzen betrieblicher Ausbilder in einem eigens entwickelten Verfahren. Gut 830 Männer und Frauen aus ganz Bayern nehmen derzeit an der dreistufigen Zertifizierung teil. 340 davon haben bereits erfolgreich Stufe 1 abgelegt\, 30 sind „Zertifizierte Berufsausbilder Professional“ in Stufe 2 und können damit Stufe 3 in Angriff nehmen. In Schwaben befinden sich ca. 100 Ausbilder im Zertifizierungsverfahren\, 40 davon haben die 1. Stufe erfolgreich absolviert. Peter Driessen\, Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern\, erläuterte den Ansatz\, Bestehendes zu hinterfragen und Neues auszutesten. Die Ausbilderakademie sei nicht schmückendes Beiwerk\, sondern wichtiges und vor allem konkretes\, praktisches Instrument für eine nachhaltige Fachkräftesicherung - genauso wie die Forschungsstelle Bildung\, kurz For.Bild\, bei deren Arbeit Fachkräftesicherung durch Qualifizierung im Mittelpunkt steht. Beide\, die Ausbilderakademie und auch For.Bild\, haben ihren Sitz in Ingolstadt und damit zentral in Bayern\, beide haben gleichzeitig die Arbeit aufgenommen\, beide wurden jetzt nach der erfolgreichen Startphase in die Verantwortung der bayerischen IHKs übergeben. Minister Zeil sagte abschließend: „Jedes der beiden Projekte trägt dazu bei\, die Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit der bayerischen Wirtschaft zu erhalten. Wir haben beide Projekte von Anfang an gefördert und freuen uns über den großen Erfolg.“ Ausbilder aus Schwaben\, die sich näher über das Zertifizierungsverfahren informieren möchten\, erhalten nähere Informationen bei Kerstin Rosner\, kerstin.rosner@schwaben.ihk.de .

Am 17./18. Mai trafen sich die Teilnehmer zum Kick-Off auf Schloss Lautrach.   Neben Teamwork und Networking bewiesen sie im Workshop zur strategischen Ideen-Entwicklung eine Menge Kreativität. Hier finden Sie weitere Informationen sowie die Kurzprofile unserer Teilnehmer.,Kick-Off Wochenende des "Social Skills"-Projektes,Kick-Off Wochenende des "Social Skills"-Projektes,Fachkräftemangel\, demografischer Wandel und soziale Medien - gerade vor diesem Hintergrund ist die Bereitstellung von Chancen für junge Mitarbeiter ein essentieller Bestandteil für eine zukunftweisende Personalstrategie. In den Schwäbischen Unternehmen stecken viele Potentiale. Diese müssen frühzeitig erkannt und gefördert werden. Dazu leistet das von Frau Dr. Fischer\, Sprecherin der Geschäftsführung der IHK Akademie Schwaben\, initiierten Projekt "Social Skills" einen wichtigen Beitrag. Im Rahmen dieses Projektes haben wir Anfang des Jahres Schwabens beste Auszubildende gesucht. Bewerben konnten sich Azubis im letzten Lehrjahr durch Motivationsschreiben oder durch die Empfehlung ihres Unternehmens\, Eine durch das Ehrenamt geleitete Jury wählte anhand eines umfassenden Kriterienkataloges die „20 besten Auszubildenden“ aus. Diese Gruppe wird durch Social Skills-Trainings und Coachings mit innovativen Lernkonzepten\, einem iPad zur Vernetzung sowie einem umfassenden Paket aus persönlichem Mentoring\, Workshops\, Sportevents und Profiling gefördert. Der Fokus liegt hierbei auf den Teilnehmern\, deren Fragestellungen und individuelle Lernbedürfnisse. Daneben bietet eine Lernplattform allen Auszubildenden Schwabens die Möglichkeit zur Vernetzung und stellt diverse Lerninhalte zur Verfügung. Die vermittelten Kompetenzen werden direkt anhand von vier Teamprojekten angewandt. Die Projekte werden am Ende der Weiterbildung einer Jury präsentiert und mit dem Zertifikat zum „Young Professional IHK – Schwerpunkt Social Skills“ bewertet. Am 17./18. Mai fand das Kick-Off statt. Neben dem ersten Kennenlernen und die Übergabe der iPads stand die Themenfindung für die jeweiligen Teamprojekt im Zentrum des Wochenendes. Die Teilnehmer bewiesen hierbei im Workshop zur strategischen Ideen-Entwicklung eine Menge Kreativität. Die entstandenen Projektideen orientieren sich an den aktuellen Megatrends und beschäftigen sich mit den Themen Energiesparen/Umwelt\, internationale Netzwerke und Social Learning. Innerhalb der folgenden 1\,5 Jahre durchlaufen die Teilnehmer Workshops zu den folgenden Themenbereichen: Projektmanagement Workshop: begleitendes gamebased Training „Shark World“ Kommunikationstraining Interkulturelles Training Sportevent Projektpräsentation Karriere Coaching in einer virtuellen Lernwelt Abschlussweihnachtsfeier und Zertifikatsübergabe „Young Professional IHK“– Schwerpunkt Social Skills. Für Fragen steht Ihnen die Projektleitung Sabine Stapf gerne zur Verfügung.

template,template

template (Dokument)

Startseite,Startseite

Startseite (Dokument)

Startseite (Dokument)

Startseite (Dokument)

Startseite (Dokument)

Startseite (Dokument)

  • WARENKORB

Warenkorb
Warenkorb ist leer
  • Internetangebot

Hier haben Sie die Möglichkeiten durch Stichwortsuche Pressemeldungen, allgemeine Informationen und Ansprechpartner in der IHK Akademie Schwaben zu recherchieren. Sollten Sie Informationen vermissen - schreiben Sie uns einfach: E-Mail: akademie@schwaben.ihk.de