. .

Illustration

Unser Angebot


Sollte Ihnen unser Angebot auf den ersten Blick zu umfangreich erscheinen benutzen Sie einfach die Filterstruktur auf der rechten Seite. Hier können Sie gezielt nach Themengebieten, Orten, Datum und vielen weiteren Kriterien filtern. Durch Eingabe der www-Info-Nr. in unsere Volltextsuche gelangen Sie direkt zur gewünschten Veranstaltung.

Es wurden 628 Treffer insgesamt gefunden

26 Treffer im Bereich Veranstaltungen
602 Treffer im Bereich Internetangebot




Dozentenbewerbung,Dozentenbewerbung,Dozentenbewerbung,Die IHK Akademie Schwaben bietet ortsnah Weiterbildung "aus der Praxis für die Praxis". An elf schwäbischen Standorten nutzen jährlich ca. 15.500 Teilnehmer das umfassende Bildungsangebot von mehr als 1.800 Veranstaltungen. Unsere Bildungsqualität liegt maßgeblich in der Verantwortung unserer ca. 900 Dozenten\, die überwiegend aus der betrieblichen Praxis stammen. Jeder Einzelne wurde sorgfältig ausgewählt und hat sich im Laufe der Jahre bewährt. Durch unser umfassendes ISO-zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem\, werden alle Dozenten regelmäßig evaluiert. Damit sichern wir ein gleichbleibend hohes Niveau. Wenn Sie als freier Dozent in den Dozentenpool aufgenommen werden möchten\, sollten Sie auf jeden Fall praktische Erfahrung\, Kompetenz\, Engagement sowie eine einschlägige Aus-/Weiterbildung in den Gebieten\, die Sie unterrichten möchten\, mitbringen. Der Umgang mit neuen Medien und den gängigen Office-Programmen (Word\, Excel\, PowerPoint) sollte Ihnen vertraut sein. Daneben legen wir großen Wert auf Teamfähigkeit\, und grundlegendes pädagogisches Geschick. Gerne fördern wir Sie mit unseren umfassenden Weiterbildungsmöglichkeiten für Dozenten. Aktuell sind wir in vielfältigen Themengebieten auf der Suche nach ebenso kompetenten und engagierten neuen Dozenten insbesondere für die Bereiche: Technik - Werkstoffe und Produktionsprozesse im Kunststoffbereich - Maschinenbau\, Mechatronik und Elektrotechnik und Ingenieurinformatik - Elektrotechnik für Industrieelektriker in Neu-Ulm Wirtschaft - AdA und Personaldozenten in Nord- und Westschwaben - Unternehmenssteuerung und Kontrolle für die Immobilienbranche - Handelsbilanz\, Jahresabschluss\, Buchführung und Bilanzsteuerrecht\, Steuerlehre für Bilanzbuchhalter - Projekt- und Prozessmanagement im Lehrgangsbereich - Kommunikation\, Projektmanagement\, Deutsch\, Geschäftsbriefe\, VWL\, BWL\, Organisation\, Unternehmensführung\, Präsentationstechnik für den Standort Donauwörth - Führung\, Organisation\, Coaching - Materialwirtschaft und Produktionswirtschaft für den Industriefachwirt u. Technischen Betriebswirt für unsere Standorte im Allgäu - Betriebliche Planung\, Strategie und Zielsysteme für den kaufmännischen Betriebswirt für unsere Standorte im Allgäu International - Zoll- und  Außenwirtschaftsrecht - Business Englisch in Nord- und Westschwaben - Branchenspezifisches Englisch - insbesondere technisches Englisch - in ganz Schwaben - Portugiesisch Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!   Bitte benutzen Sie unser Online-Bewerbungsformular .

Logistikmeister/-in (Dokument)

Handelsfachwirt/-in (Dokument)

Stellenangebote,Stellenangebote,Wir sind unter den bundesdeutschen IHKn einer der größten Anbieter von beruflicher Weiterbildung und geförderten Umschulungs- und Qualifizierungsmaßnahmen.   Derzeit haben wir leider keine Stellen offen.  

120 Meister und Fertigungsverantwortliche beschäftigten sich auf ihrem Fachforum mit Zukunftsszenarien der Unternehmensprozesse. Auf Einladung von IHK Schwaben und IHK Akademie Schwaben war in Vorträgen und Workshops Raum mit Berufskollegen über Zukunftsentwicklungen und die Herausforderungen und Chancen des beruflichen Alltags zu diskutieren.,Weggestalter in der Produktion,120 Meister und Fertigungsverantwortliche beschäftigten sich auf ihrem Fachforum mit Zukunftsszenarien der Unternehmensprozesse. Auf Einladung von IHK Schwaben und IHK Akademie Schwaben war in Vorträgen und Workshops Raum mit Berufskollegen über Zukunftsentwicklungen und die Herausforderungen und Chancen des beruflichen Alltags zu diskutieren. In seiner Begrüßung würdigte der stellvertretende IHK-Präsident Christian Dierig die Meister als Weggestalter zur modernen\, digitalen Produktion. Qualifiziert als Generalisten\, sind sie vielseitig einsetzbar\, mitdenkend\, im Besitz von Mitarbeiterkompetenzen\, die für die strategische Ausrichtung des Unternehmens auf die Bedürfnisse und Forderungen der Kunden von entscheidender Bedeutung sind. Im Impulsvortrag kam diesmal die BSH Hausgeräte GmbH aus Dilllingen zu Wort. Der Standortleiter\, Peter Kaltenstadler\, stellte die Beiträge der Industriemeister zur Leistungsstärke der Produktion und zur Erreichung der strategischen Unternehmensziele in den Mittelpunkt seiner Präsentation. Das breite Aufgabenspektrum der Industriemeister vor Augen\, waren die Workshops ausgewählt. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit Themen wie „Der Weg zu Industrie 4.0“\, „Praxiswissen für Fertigungsverantwortliche“\, „Neuerungen im Umweltmanagement“ und „Kulturkonform führen mit Arbeitsrecht“ mit Kollegen zu diskutieren und das Praxiswissen der Referenten abzurufen. Einige Basisinformationen zu den Workshops finden Sie im Downloadbereich auf der rechten Seite. Hier geht es zur Bildergalerie.

Übersicht Kempten (Dokument)

Über uns Presse,Über uns / Presse,Über uns / Presse

Übersicht Augsburg (Dokument)

Die Qualifizierung von Menschen für das digitale Zeitalter muss Hand in Hand mit der Digitalisierung der Wirtschaft geschehen. Diese Vorgabe formulierte der Unternehmer-Beirat für die Technische Weiterbildung auf seiner letzten Sitzung. ,Unternehmensvertreter definieren Vorgaben für die Weiterbildungsangebote,Unternehmensvertreter definieren Vorgaben für die Weiterbildungsangebote,Die Qualifizierung von Menschen für das digitale Zeitalter muss Hand in Hand mit der Digitalisierung der Wirtschaft geschehen. Diese Vorgabe formulierte der Unternehmer-Beirat für die Technische Weiterbildung auf seiner letzten Sitzung. Handlungskompetente und veränderungsbereite Mitarbeiter mit aktuellem Know-how waren und sind auch in Zukunft die zentrale Voraussetzung für Wachstum und Wohlstand hierzulande und sind gerade in der digitalen Fabrik nicht wegzudenken.   Durch die enge Abstimmung mit Unternehmensvertretern legen unsere Veranstaltungsformate den Fokus auf die Vermittlung solcher Qualifikationen\, die aktuell und zukünftig auf dem Arbeitsmarkt nachgefragt werden: aus der Praxis – für die Praxis. Der rasante technologische Fortschritt in den schwäbischen Unternehmen bestimmt die Anforderungen an die Kompetenzen der Beschäftigten und an die Personalentwicklung an sich und damit an unser Angebot.

Übersicht Augsburg (Dokument)

Einkauf,Einkauf

Hier sehen Sie die Fotos von unserem Meistertag 2016.,Meistertag 2016,Meistertag 2016

Der Gedankenaustausch und die Wissensvermittlung in der IHK-Weiterbildung standen wieder im Mittelpunkt des diesjährigen Dozententages. Wir präsentieren die Bilder des Tages.,Dozententag 2016,Dozententag 2016,„Tolle Veranstaltung – gehe mit vielen Ideen und Anregungen nach Hause.“ Der diesjähriger Key Note-Speaker Peter Lüder\, Schauspieler und Regisseur\, präsentierte kurzweilig\, wie man mehr Überzeugungskraft und Glaubwürdigkeit im persönlichen Auftritt erreichen kann. Die Workshops am Nachmittag vermittelten effektive Möglichkeiten\, die Teilnehmer zu begeistern und zu verblüffen\, sensibilisierten für das kulturbedingte Lernverhalten der Teilnehmer in den Lehrgängen und gaben Hinweise\, wie man gezielt darauf eingehen kann\, boten Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Work-Life-Balance zwischen Beruf\, Dozententätigkeit und Privatleben und gaben die eine oder andere interessante Information zum Urheberrecht.

Besuch bei der Andreas Schmid Logistik AG war das Highlight zum Abschluss,Erster Lehrgang „IHK-Fachkraft Spedition und Logistik“ erfolgreich zu Ende gegangen,Erster Lehrgang „IHK-Fachkraft Spedition und Logistik“ erfolgreich zu Ende gegangen,In der IHK Akademie Schwaben\, Augsburg\, ist der erste Lehrgang zur kaufmännischen IHK-Fachkraft Spedition und Logistik zu Ende gegangen. In sechs Monaten lernten die zwölf Teilnehmer und Teilnehmerinnen alles\, was man für den Einsatz in der Speditionsbranche wissen muss: Von den Vor- und Nachteilen der einzelnen Verkehrsträger über die Behandlung von Gefahrgut bis hin zu Ausfuhrfragen und fachspezifischem Englisch. Die Absolventen müssen schließlich in der Lage sein\, den Transport unterschiedlichster Waren mit dem jeweils sinnvollsten und wirtschaftlichsten Verkehrsmittel kalkulieren und organisieren zu können. Die Speditionsbranche erlebt einen starken Boom\, dank des wachsenden Online-Handels Dass dies keine ganz leichte Aufgabe ist\, wurde den jeweils sechs Frauen und Männern beim Besuch der Firma Andreas Schmid Logistik AG verdeutlicht. Prokurist und Abteilungsleiter Konrad Wenninger stellte zunächst das mittelständische Familienunternehmen\, mit Sitz in Gersthofen\, in Zahlen vor. Anschließend durften die Absolventen bei einem Besuch der Umschlagshalle den hohen Automatisierungsgrad bestaunen. „Wir sind ständig auf der Suche nach Fachkräften“\, ermunterte Konrad Wenninger die frisch gebackenen Absolventen\, sich zu bewerben. Schließlich floriere die Branche\, auch Dank des immer noch zunehmenden Online-Handels. In Augsburg ist derweil schon der nächste Lehrgang zur kaufmännischen IHK-Fachkraft Spedition und Logistik gestartet. Auch die Geschäftsstelle der IHK Akademie in Kempten hat für 2017 diesen Lehrgang in ihr Programm aufgenommen\, denn auch im Allgäu sind einige der deutschen Big Player vertreten. Mit der Nähe zu Österreich und der Schweiz sind Fachkräfte mit Export- und Zollkenntnissen stets gefragt. Interessierte Teilnehmer sollten eine abgeschlossene Ausbildung mitbringen. Finanziert wird dieser Vollzeitlehrgang von der Agentur für Arbeit\, den Jobcentern\, der Deutschen Rentenversicherung und dem BFD. Ansprechpartner für Augsburg ist Walter Kaiser\, Tel. 0821 3162-421\, walter.kaiser@schwaben.ihk.de \, für Kempten ist es Anette Ohrtmann-Oerthel\, Tel. 0831 57586-201\, anette.ohrtmann-oerthel@schwaben.ihk.de. Weitere Informationen zu diesen und anderen geförderten Weiterbildungen sind unter www.ihk-akademie-schwaben.de zu finden.

12 TeilnehmerInnen haben sich in drei Modulen einen großen und vielseitigen Methodenkoffer für Ihre Tätigkeit als Trainer/-in angeeignet und haben damit gezielt ihre Trainerpersönlichkeit weiterentwickelt.,Erfolgreicher Abschluss Trainer/-in IHK,Erfolgreicher Abschluss Trainer/-in IHK,12 TeilnehmerInnen haben sich in drei Modulen einen großen und vielseitigen Methodenkoffer für Ihre Tätigkeit als Trainer/-in angeeignet und haben damit gezielt ihre Trainerpersönlichkeit weiterentwickelt. Lehrgangsinhalte sind: 1.    Rolle & Selbstverständnis des Trainers 2.    Planung & Trainingsdesign 3.    Methodik & Didaktik 4.    Gruppendynamik & Störungsmanagement 5.    Kommunikative Kompetenzen Dieser Zertifikatslehrgang ist für alle Interessierten geeignet\, die sich für den Trainingsbereich entwickeln und qualifizieren möchten. Nach erfolgreicher Abschlusspräsentation erhalten die TeilnehmerInnen das Zertifikat "Trainer/-in IHK". Auf dem Bild: die erfolgreichen Teilnehmerinnen mit dem Dozententeam Helga von Winter und Alexander Wörlsinger Nächster Lehrgangsstart:  22. Mai bis 14. Nov. 2017 (7634 FALX 17A) Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ihk-akademie-schwaben.de oder bei Carmen Dahlitz\, Telefon 0821 3162-431.

  • WARENKORB

Warenkorb
Warenkorb ist leer
  • Internetangebot

Hier haben Sie die Möglichkeiten durch Stichwortsuche Pressemeldungen, allgemeine Informationen und Ansprechpartner in der IHK Akademie Schwaben zu recherchieren. Sollten Sie Informationen vermissen - schreiben Sie uns einfach: E-Mail: akademie@schwaben.ihk.de