. .

Illustration
IHK Akademie-Zertifikat

WEB

Management-Assistent/-in IHK

Nutzen

Die strenge Arbeitsteilung zwischen Chef und Assistentin entspricht nicht mehr den Anforderungen unserer dynamischen Arbeitsumgebung, Informationen müssen gefiltert und schnell weitergegeben werden, die interdisziplinäre Zusammenarbeit in Projektteams nimmt zu, die Anforderungen an unsere Professionalität steigen. Know-how macht Sie zu einer engagierten Mitdenkerin, die Initiativen ergreift, Entwicklungen erkennt und somit einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des Gesamten leisten kann. Die Mitarbeiterinnen im Sekretariat erreichen eine umfassende und praxisorientierte Qualifikation, die dem kontinuierlichen Wandel und den wachsenden Herausforderungen der Wirtschaft gerecht wird. Im Vordergrund steht die Einbindung der Teilnehmerinnen in die vernetzte Kultur des jeweiligen Unternehmens. Die internationalen Inhalte werden mit den Wünschen und unterschiedlichen Kulturen der Teilnehmerinnen abgestimmt.

Inhalt

Der Lehrgang "Management-Assistent/-in IHK" besteht aus insgesamt sieben aufeinanderfolgenden Modulen. Während der Seminare wird eine Projektarbeit erstellt und am Ende präsentiert. In der Projektarbeit zeigen die Teilnehmerinnen, dass sie ein selbst gewähltes Thema inhaltlich und sprachlich so aufbereiten können, dass es für das Unternehmen praktisch umsetzbar ist.

Modul I: Projekt- und Zeitmanagement
Projekte und Projektmanagement betriebswirtschaftlich gesehen - Zielformulierung, Zielkommunikation und Arbeitsschritte - Projektplanung: Schritt für Schritt zum Erfolg - Projekte effektiv organisieren - Terminorganisation und -kontrolle - Sinnvoller Umgang mit Informationen - Zusammenhang Zeitmanagement und Selbstmanagement - Von der Planung zur Kontrolle - Zeitfresser erkennen und analysieren - Routinearbeiten bündeln, Freiräume schaffen - Schwachstellen in der Arbeitsmethodik - Besprechungsmanagement - Recherche im internationalen Kontext: für Messen, Geschäftsreisen und Veranstaltungen - Virtuelle Teams und Videokonferenzen: internationale Projekte managen - Zeitfallen, Misstrauen und andere Hindernisse im Umgang mit internationalen Geschäftspartnern
Modul II: Office-Check, Teamarbeit und Führung, Kundenorientierung
Office-Check in 4 Phasen: 1. Steigern Sie die Produktivität in Ihrem Office-Bereich, 2. Erledigen der Routinearbeiten: effizient und konzentriert, 3. Klares Aufgaben- und Zeitmanagement, 4. übersichtliches Informationsmanagement
Führung im Assistenzbereich, auch ohne Weisungsbefugnis - Im Spannungsfeld zwischen fremden Erwartungen und eigenen Bedürfnissen - Führungsstil und -verhalten: Spielregeln für Sie als delegierende Assistentin - Zielorientiert und motivierend delegieren - Mit Widerständen souverän umgehen - So erhalten Sie Akzeptanz und Respekt - Welche Regeln und Standards fördern die Teamarbeit - Ansprüche in der Zusammenarbeit: Die Kunst für verschiedene Chefs zu arbeiten - Kundenorientierung durch die Assistenz: buchstäblich treffend und hörbar - Umsetzungsmodelle einer praxisnahen Kundenorientierung
Modul III: Betriebswirtschaftslehre
Betriebswirtschaft in den Zusammenhängen - Das Unternehmenshaus - Unternehmensführung und Unternehmenskultur - Unternehmerisches Handeln im Alltag - Marketing- und Vertriebsaktivitäten in den Alltag umsetzen - Qualitätsmanagement - Kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsleistung steigern - Management- und Führungstechniken besser verstehen - Alter Wein in neuen Schläuchen - Methoden, die Bestand haben - Internationales Marketing: Anderer Markt, andere Chancen, mehr Risiken - Internationale Managementbegriffe: Balanced Scorecard, Kennzahlen, Reports - Markt, Wettbewerber, politische Rahmenbedingungen - Internationale Kooperationen, Fusionen, Übernahmen
Modul IV: Kommunikation und Konfliktmanagement
Das Kommunikationsmodell - Grundlage der Gesprächsführung - Selbstbild - Fremdbild im alltäglichen Arbeitsprozess - Körpersprache und das Gesamtbild - Analyse Gesprächs-/Kommunikationsverhalten - Wahrnehmung - unterschwellige Signale erkennen - Zielorientierte Kommunikation und sprachliche Kompetenz - Konflikte als Chance nutzen, sich selbst und andere besser verstehen - Konflikterkennung - Signale wahrnehmen - Typische Konfliktstile und Konfliktstrategien - Konstruktiver Umgang mit Kritik - Lösungen entwickeln - Wertschätzung leben - Persönliche Strategien entwickeln - Auseinandersetzungen zielbewusst führen - Überzeugende Konfliktstrategien für sich selbst erarbeiten - Toleranz für Gegensätze entwickeln - Win-Win-Situationen stärken das Vertrauen - Die Kunst des Nein-Sagens - Internationale Fettnäpfchen: Was ist richtig, was total daneben - Kulturelle Unterschiede in der Kommunikation
Modul V: Recht, Persönlichkeitsentwicklung und Stressmanagement
Vertragsrecht - Onlinerecht - Zivilrecht - Arbeitsrecht - Arbeitszeugnisse - Verträge - Aktuelle Rechtssprechung - Konsequenzen für Ihren Arbeitsbereich
Sich mit eigenen Werten und Motiven auseinandersetzen - Eigene Fähigkeiten erkennen, um sie gezielt einzusetzen - Eigene Schwächen erkennen, um sie zu akzeptieren oder reduzieren - Wünsche und Forderungen selbstbewusst äußern - Kontakte knüpfen, Gespräche zu beginnen, zu beenden - Positive oder negative Gefühle offen zu sagen - Sicherer Umgang mit Misserfolgen, Angst zu versagen oder sich zu blamieren Stresssituationen analysieren, bewerten und angehen - Stressbewältigungsstrategien effektiv einsetzen - Gesundheit, Wellness und Mentaltraining
Modul VI: Rhetorik und Präsentationstechniken
Regeln der Visualisierung - Wie aus Zahlen Bilder werden - Gestaltung: Charts - Folien - Arbeitsunterlagen - Handouts - Medieneinsatz: Was - Wann - Wofür - Verständlichkeitskriterien in den Präsentationstexten - Inhalte adressatenbetont aufbereiten - Sieben Schritte zur erfolgreichen Präsentation - Von A bis Z - der Adressat, das Ziel - Von der Vorbereitung zur Nachbereitung - Nutzenargumentation und Überzeugungskraft - Einwände gewinnbringend aufgreifen - Rhetorik, die ankommt und zu mir passt - Sicherheit im persönlichen Auftritt - Freies Reden und Lampenfieber

Zielgruppe

Sekretärinnen der Geschäfts- und Abteilungsleitung, Teamassistentinnen und Mitarbeiterinnen mit Assistenzfunktion

Dieser Lehrgang richtet sich an diejenigen, die Teamassistentinnen eines Projektteams oder eines Bereiches sind und somit als Schaltstelle für Informationen und Koordinationen fungieren und an diejenigen, deren Aufgabengebiet anfängt, sich stark über die "klassische Sekretariatsarbeit" hinauszuentwickeln und auch auf internationale Kunden und Märkte konzentriert ist.

Voraussetzungen

1. Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und erfolgreicher Abschluss "Sekretärin der Geschäftsleitung IHK" oder
2. Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung eine mindestens zweijährige Berufspraxis in Vollzeit im Chefsekretariat zu Beginn des Lehrganges

Abschluss

Die TeilnehmerInnen erhalten nach bestandenem Abschlusstest (schriftlich und mündlich) das IHK-Zertifikat "Management-Assistent/-in IHK".

Augsburg

Genügend Plätze frei 20. Okt. 2017 bis 14. April 2018
(7540 FOLM 17A)

Termindetails

Modul I: 20./21. Okt. 2017
Modul II: 17./18. Nov. 2017
Modul III: 08./09. Dez. 2017
Modul IV: 19./20. Jan. 2018
Modul V: 23./24. Febr. 2018
Modul VI: 16./17. März 2018

schriftliche Prüfung: 24. März 2018, vorauss. 09:00 - 12:30 Uhr
Abschlusspräsentation: 13./14. April 2018

Freitags 09:00 bis 17:00 Uhr
Samstags 08:00 bis 16:00 Uhr

Preis

EUR 2.500,-

Preisdetails

Preis Abschnitt 1 EUR 1.250,-
Preis Abschnitt 2 EUR 1.250,-


VERANSTALTUNGS-NR. 7540 FOLM 17A

  • WARENKORB

Warenkorb
Warenkorb ist leer
  • STANDORTE UND TERMINE

  • Genügend Plätze frei Augsburg 20. Okt. 2017 bis 14. April 2018
  • Genügend Plätze frei Memmingen 20. Okt. 2017 bis 14. April 2018

  • ANSPRECHPARTNERIN

Hanna Rissel-Kalous
  • Telefon: 0821 3162-411
  • Fax: 0821 3162-423

Kontaktdaten speichern (V-Card)
  • DOWNLOADS

PDF Anmeldeforumlar (PDF, 24 KB)
  • VERANSTALTUNGSORT

IHK Akademie Schwaben
Bildungszentrum Augsburg
Werner-von-Siemens-Straße 6
86159 Augsburg