. .

Illustration

PRINT

Qualitätsprüfer/-in IHK

Nutzen

Qualitätsprüfungen sind die wichtigsten Tätigkeiten zur Qualitätssicherung und stellen auf der operativen Ebene einen wesentlichen Erfolgsfaktor für Unternehmen dar. Hierfür müssen aber die Mitarbeiter über Kenntnisse zu Qualitätssystemen verfügen und Werkzeuge an die Hand bekommen, mit denen sie Produkte und Prozess dauerhaft verbessern.

Der Lehrgang behandelt die Grundlagen der Qualitätssicherung für die Mitarbeiter der operativen Ebene. Die Teilnehmer vertiefen ihr Fachwissen und lernen Methoden und Werkzeuge in ihrer täglichen Arbeit effizient anzuwenden. Die Lehrgangsinhalte sind gezielt praxisnah gestaltet.

An 8 Lehrgangstagen (Teil I: 3 Tage, Teil II: 5 Tage) erhalten die Teilnehmer eine fundierte Grundausbildung in den Methoden der Qualitätsprüfung. Sie werden mit den wesentlichen Gemeinsamkeiten, Unterschieden und Hintergründen von Qualitätsprüfungen vertraut gemacht, so dass sie systematische Qualitätsprüfungen nach dem Stand der Technik verstehen und durchführen können.

Hierzu gehören insbesondere Kenntnisse über die verschiedenen Arten von Qualitätsprüfungen, das Verstehen von Prüfvorgaben und das Führen von Prüfaufzeichnungen.

Da Prüfvorgaben sehr häufig aus technischen Zeichnungen hervorgehen, wird auch das Lesen von Zeichnungen zur Qualitätsprüfung behandelt. Der Umgang mit Zeichnungen, Toleranzen und Prüfmaßen sowie den zugehörigen Produkten wird geübt.

Eingeschlossen sind auch die Auswahl und generelle Handhabung von Messmitteln, die Hintergründe zur Prüfmittelüberwachung, die Kennzeichnung des Prüfzustands und der Umgang mit fehlerhaften Produkten.

Neben der operativen Qualitätsprüfung ist auch die Einbindung in das QM-System ein wichtiger Punkt. Zum besseren Gesamtverständnis werden im Lehrgang noch die Anforderungen der ISO 9001 zum Thema "Qualitätsprüfung" angesprochen sowie rechtliche Aspekte - z.B. Haftungsfragen und Qualitätssicherungsvereinbarungen.

Die Lehrgangsunterlagen mit Anhang (Tabellen, Nomogramme, Formelsammlung) sind auf den Lehrgang zugeschnitten und eignen sich auch als Nachschlagewerk.

Dieser Lehrgang führt zum Zertifikat Qualitätsprüfer/in IHK.

Inhalt

Teil 1: Grundlagen zu Qualitätsmanagement und Qualitätsprüfung
- Qualitätsmanagement Grundlagen
- Rechtliche und normative Aspekte
- Grundlagen der Qualitätsprüfung
- Arten und Eigenschaften von Qualitätsprüfungen
- Besondere Prüfverfahren in der Praxis
- Prüfmittel, Mess- und Überwachungsmittel
- Fehlerhafte Produkte
- Lesen und Verstehen technischer Zeichnungen
- Prüfplanung


Teil 2: Messen, Bewerten und Verbessern
- Merkmalsarten
- Wahrscheinlichkeitsverteilungen
- Ermittlung statistischer Kenngrößen
- Vertrauensbereich
- Zufallsstreubereich
- Grafiken
- Toleranzbetrachtungen
- Fehlerhafte Produkte
- Fähige Produktionsprozess-Qualitätsfähigkeitsuntersuchungen
- Besondere Prüfverfahren in der Praxis
- Prüfmittel, Mess- und Überwachungsmittel
- Stichprobenprüfungen

Zielgruppe

Mitarbeiter, die Qualitätsprüfungen durchführen, wie z.B. Eingangsprüfungen, Produktionsprüfungen oder Endprüfungen. Werker, die Selbstprüfungen durchführen. Der Umgang mit technischen Zeichnungen sollte vertraut sein.

Abschluss

Unmittelbar nach jedem Block findet ein Abschlusstest in schriftlicher Form statt. Nach erfolgreichem Abschluss wird das Zertifikat "Qualitätsprüfer/in IHK" erteilt. Sofern die erforderliche Punktzahl nicht erreicht wird, kann der Abschlusstest QP zu einem späteren Termin bis zu zwei Mal wiederholt werden.

Augsburg

Genügend Plätze frei 28. Juni bis 28. Juli 2017
(6714 TQLQ 17A)

Termindetails

Teil 1
3 Tage
28. - 30. Juni 2017
09:00 - 17:00 Uhr

Teil 2
5 Tage
24. - 28. Juli 2017
09:00 - 17:00

Preis

EUR 1.280,-

Umsatzsteuerfreie Bildungsleistung §4 UStG, es fallen keine Versandkosten an.
Zahlung auf Rechnung.



VERANSTALTUNGS-NR. 6714 TQLQ 17A

  • WARENKORB

Warenkorb
Warenkorb ist leer
  • STANDORTE UND TERMINE


  • ANSPRECHPARTNERIN

Dagmar Merk
  • Telefon: 0821 3162-453
  • Fax: 0821 3162-423

Kontaktdaten speichern (V-Card)
  • VERANSTALTUNGSORT

IHK Akademie Schwaben
Bildungszentrum Augsburg
Werner-von-Siemens-Straße 6
86159 Augsburg