. .

Illustration

PRINT

Stratege/-in für die digitale Unternehmensentwicklung

Die vierte industrielle Revolution hat begonnen – nur die Umsetzung stellt viele Unternehmen noch vor Herausforderungen, da die Konzepte neu und teilweise unscharf sind. Die hier beschriebene Seminarreihe schließt eine Lücke zwischen der technisch orientierten Diskussion um Industrie 4.0 als Produktionssystem und dem Management von Industrie 4.0, bezogen sowohl auf ihre Einführung als auch auf die sich daraus ergebenden Konsequenzen in wesentlichen Bereichen der Unternehmen.

Die Module bauen aufeinander auf und / oder ergänzen sich. Sie lassen sich teilweise einzeln oder im Rahmen eines Zertifikatslehrgangs für strategische Vorausschau buchen.
Die Ausbildungsmodule sind zugeschnitten auf Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter aus den Bereichen Innovation und F&E, Unternehmensentwicklung und Strategie, Marketing und Vertrieb sowie Personal.
Für das IHK-Zertifikat 'Stratege für die digitale Unternehmensentwicklung' müssen mindestens ein Basis-Seminar und alle Aufbauseminare innerhalb von 3 Jahren belegt werden und der Abschlusstest erfolgreich abgeschlossen werden. Termine für den Abschlusstest erhalten Sie auf Anfrage.
Übersichtsgrafik

Inhalt

Die vierte industrielle Revolution hat begonnen – nur die Umsetzung stellt viele Unternehmen noch vor Herausforderungen, da die Konzepte neu und teilweise unscharf sind. Die hier beschriebene Seminarreihe schließt eine Lücke zwischen der technisch orientierten Diskussion um Industrie 4.0 als Produktionssystem und dem Management von Industrie 4.0, bezogen sowohl auf ihre Einführung als auch auf die sich daraus ergebenden Konsequenzen in wesentlichen Bereichen der Unternehmen.

  • WARENKORB

Warenkorb
Warenkorb ist leer
  • ANSPRECHPARTNER

Lutz Rückert
  • Telefon: 0821 3162-447
  • Fax: 0821 3162-423

Kontaktdaten speichern (V-Card)
  • DOWNLOADS