. .

Illustration
Neu im Programm
Meister-BAföG

PRINT

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/-in (Crashlehrgang)

Eine Weiterbildung zum Fachwirt vermittelt vertieftes Fachwissen sowie organisatorisch-methodische und dispositive Kenntnisse, die auf einen bestimmten Wirtschaftszweig bezogen sind. Ein Fachwirt ist damit ein qualifizierter Branchenspezialist, der innerbetriebliche Zusammenhänge und gesamtwirtschaftliche Abhängigkeiten erkennen und beurteilen kann. Fachwirte gibt es in fast allen Wirtschaftszweigen: Industrie, Handel, Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, Finanzberatung, Bau, Verkehr.
Der Wirtschaftsfachwirt ist jedoch eine Ausnahme. Er ist nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig ausgerichtet, sondern berücksichtigt die Besonderheiten des Handels, der Industrie und der Dienstleistungsunternehmen in gleicher Weise. Er ist damit Generalist und somit in allen Branchen einsetzbar.

Das Praxisstudium zur/zum "Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in" ist damit besonders für diejenigen interessant, die eine solide und umfassende berufliche Qualifikation anstreben, sich aber nicht zu sehr spezialisieren wollen.

Nutzen

Eine Weiterbildung zum Fachwirt vermittelt vertieftes Fachwissen sowie organisatorisch-methodische und dispositive Kenntnisse, die auf einen bestimmten Wirtschaftszweig bezogen sind. Ein Fachwirt ist damit ein qualifizierter Branchenspezialist, der innerbetriebliche Zusammenhänge und gesamtwirtschaftliche Abhängigkeiten erkennen und beurteilen kann. Fachwirte gibt es in fast allen Wirtschaftszweigen: Industrie, Handel, Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, Finanzberatung, Bau, Verkehr.
Der Wirtschaftsfachwirt ist jedoch eine Ausnahme. Er ist nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig ausgerichtet, sondern berücksichtigt die Besonderheiten des Handels, der Industrie und der Dienstleistungsunternehmen in gleicher Weise. Er ist damit Generalist und somit in allen Branchen einsetzbar.
Das Praxisstudium zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt ist damit besonders für diejenigen interessant, die eine solide und umfassende berufliche Qualifikation anstreben, sich aber nicht zu sehr spezialisieren wollen.

Inhalt

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
Arbeitsmethodik - Volks- und Betriebswirtschaft - Rechnungswesen - Recht und Steuern - Unternehmensführung
Handlungsspezifische Qualifikationen
Betriebliches Management - Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling - Logistik - Marketing und Vertrieb - Führung und Zusammenarbeit

Zielgruppe

Kaufleute oder kaufmännische MitarbeiterInnen mit Berufserfahrung

Voraussetzungen

Zur Prüfung in der Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" ist zugelassen, wer:
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist.
Zur Prüfung in der Teilprüfung "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zugelassen, wer:
die abgelegte Prüfung der Teilprüfung " Wirtschaftsbezogene Qualifikationen", die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und
mindestens ein Jahr Berufspraxis bzw. ein weiteres Jahr (ohne kaufmännischen Ausbildungsberuf) im kaufmännischen Bereich, nachweist.
Die Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Wirtschaftsfachwirtes haben.

Technische Voraussetzungen

Ein Teil der Lerninhalte wird von den Teilnehmern begleitend zum Präsenzunterricht via Online-Training erarbeitet. Zur Nutzung der Online-Lerninhalte ist ein Internetanschluss mit mindestens ISDN, besser DSL erforderlich.

Abschluss

Bei erfolgreicher Prüfung erhalten Sie den Titel "Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/-in" und eine englische Formulierung "Bachelor Professional of Business (CCI)", der Ihnen als Übersetzungshilfe dienen soll.

Lindau

Anmeldung nicht mehr möglich 4. März 2017 bis 21. April 2018
(3459 WYPW 17L)

Termindetails

mittwochs 18:00 bis 21:15 Uhr
samstags 08:00 bis 14:30 Uhr
zuzüglich eine Vollzeitwoche

Wirtschaftsbezogene Qualifikation: 16. März 2018
Handlungsspezifische Qualifikation: 24. und 25. April 2018

Preis

EUR 3.690,-

Preisdetails

Preis Abschnitt 1 EUR 990,-
Preis Abschnitt 2 EUR 990,-
Preis Abschnitt 3 EUR 990,-
Preis Abschnitt 4 EUR 720,-


VERANSTALTUNGS-NR. 3459 WYPW 17L

  • WARENKORB

Warenkorb
Warenkorb ist leer
  • STANDORTE UND TERMINE

  • Anmeldung nicht mehr möglich Augsburg 2. Dez. 2017 bis 30. April 2019
  • Genügend Plätze frei Augsburg 13. Jan. 2018 bis 30. April 2019
  • Anmeldung nicht mehr möglich Lindau 4. März 2017 bis 21. April 2018
  • Genügend Plätze frei Lindau 13. Sept. 2017 bis 10. Nov. 2018

  • ANSPRECHPARTNERIN

Anita Vos
  • Telefon: 08382 9383-77
  • Fax: 08382 9383-73

Kontaktdaten speichern (V-Card)
  • DOWNLOADS

PDF Lehrgangsanmeldung (PDF, 26 KB)
  • VERANSTALTUNGSORT

IHK Akademie Schwaben
Bildungszentrum Lindau
Uferweg 9
88131 Lindau